Geschichte

©Lutz Ebhardt

Schon seit dem Mittelalter war das Gothaer Land weithin bekannt, verdankte es doch der sogenannten „Hohen Straße“, einer der wichtigsten und ältesten Ost-West-Handelsverbindungen und dem „guten Wasser“, wovon wahrscheinlich der Name „Gotha“ abstammte, seinen Ruf. Wein und Waid waren die gewinnbringendsten Handelswaren für die damalige Region.
Neben dem Dichterfürst Menates und dem Komponist Johann Sebastian Bach haben Bonifatius, Meister Eckhart, Lucas Cranach, Martin Luther und Philip Melanchton hier ihre Spuren hinterlaßen.

Mittlerweile zählt der Landkreis 135.452 Einwohner und 33 Gemeinden, darunter 5 Städte, 3 Verwaltungsgemeinschaften und 3 Erfüllende Gemeinden.

Share.